Schlagwort-Archive: Porree

Grünkernbraten

Zutaten:

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Möhre
  • 125 g Porree
  • Etwas Butter
  • 125 Grünkernschrot
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 75 g geriebener Käse (Gouda o.a.)
  • 50 g kleingehackte Mandeln (alternativ Haselnüsse)
  • 30g Getreideschrot (Weizen o.a.)
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 2 TL Thymian

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Porree putzen und in feine Würfel/Streifen schneiden. In Butter andünsten. Grünkernschrot hinzugeben und einige Minuten mitdünsten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und dann zugedeckt mindestens 20 Minuten ohne Hitzezufuhr quellen lassen.

Die restlichen Zutaten mit der Grünkernmasse vermischen, abschmecken und in eine gut gebutterte Auflaufform füllen. Nochmal  10 Minuten ausquellen lassen. Bei 200°C Ober- und Unterhitze ca. 40 Minuten im Backofen  braten. Ggf. noch etwas nachbräunen, es soll sich eine knusprige Kruste bilden.

Variante:  zusätzlich kann auch noch etwas Sellerie als Gemüse mit in den Braten. Ggf. dann etwas weniger Möhre oder Porree nehmen.

Porreesalat

Zutaten

    2 Stangen Porree
    2 säuerliche Äpfel
    1 Dose/Glas Gemüsemais
    2 Eier
    1 kl. Glas Salatcreme
    etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Eier hart kochen, abkühlen lassen und in grobe Würfel scheiden.
Die Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in Würfel scheiden. Den Mais abspülen und gut abtrofen lassen.
Den Porree in feine Ringe oder Streifen schneiden, gründlich waschen und abtropfen lassen.
Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit der Salatcreme vermengen. Mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mehrere Stunden gekühlt durchziehen lassen.

Varianten:
Statt Äpfel 1 kleine Dose Ananas verwenden.
Statt fertiger Salatcreme einfach zu gleichen Teilen Majonäse mit Joghurt verrühren.
Oder einen Teil der Salatcreme durch Joghurt oder Schmand ersetzen.

Tipp:
Wer den Porree roh nicht so gut verträgt, kann ihn auch blanchieren. Dazu die Porreeringe in kochendes Wasser geben, nach 10-20 Sekunden wieder rausnehmen bzw. abgiessen und mit eiskaltem Wasser abschrecken.