Archiv der Kategorie: Pfannekuchen

Eier-Pfannkuchen (Grundrezept)

Zutaten

  • 300g Mehl
  • 1/4 Liter Milch
  • 1/4 Liter Wasser
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Fett für die Pfanne

Zubereitung
Zutaten zu einem dickflüssigen Teig verrühren und etwas quellen lassen. In einer leicht gefetteten heißen Pfanne von beiden Seiten portionsweise goldbraun abbacken.
Mit Zimtzucker und Apfelmus servieren. Oder die Pfannkuchen vor dem ersten Wenden mit dünn geschnitten Apfelscheiben belegen.

Tipp: Damit die Pfannkuchen lockerer werden, einen Teil des Wassers durch kohlensäurehaltiges Mineralwasser ersetzen.

Advertisements

Crêpes

Zutaten

    200g Mehl
    2 Eier
    3/8 Liter Milch
    1EL Öl
    1 Prise Salz
    Fett für die Pfanne

Zubereitung

Alle Zutaten gut verrühren und kurze Zeit quellen lassen. Eine Pfanne (am Besten eine beschichtete Pfanne mit niedrigem Rand) mit sehr wenig Fett (Butter/Margarine oder Öl) ausstreichen. Etwas Teig in die heiße Pfanne geben und den Teig mit kreisenden Bewegungen der Pfanne so verteilen, dass ein hauchdünner Crêpes entsteht. Schnell wenden, sobald die Oberseite gestockt ist. Bei einer heißen Pfanne geht das Abbacken der Crêpes sehr schnell.

Crêpes z.B. mit Zimtzucker bestreuen oder Bananenstückchen und geraspelte Schokolade in die warmen Crêpes einrollen oder mit etwas Quittenmarmelade bestreichen. Der Klassiker: mit Vanilleeis und frischen Erdbeeren servieren. Crêpes schmecken aber auch mit einer pikanten Füllung lecker. Z.B. dünn mit Schmand bestreichen, mit geräucherten Lachsscheiben belegen und einrollen.

Tipp: Fertige Crêpes bis zum Füllen im warmen Ofen (80 Grad) aufbewahren

Buchweizenpfannkuchen mit Lauchfüllung

Zutaten

    Pfannkuchenteig:
    70 g Weizen- und/oder Dinkelmehl
    70 g Buchweizenmehl
    150 ml Milch
    Rosmarin (sehr fein geschnitten)
    Ingwerpulver
    1 Pr. Kardamom
    Curry
    150 ml Wasser
    1 Pr. Salz
    Öl
    Füllung
    2-3 Stangen Lauch
    1 Knoblauchzehe
    Muskatnuss
    Pfeffer
    Meersalz
    1 Bund Petersilie
    Thymian
    4EL gehackte Walnüsse

Zubereitung

Pfannkuchenteig aus den Zutaten in der angegebenen Reihenfolge herstellen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Lauch in feine Ringe schneiden und mit ein wenig Öl andünsten. Mit gehackter Knoblauchzehe, Muskatnuss, Pfeffer, Salz, Petersilie und Thymian würzen und fertig garen. Zum Schluss die gehackten Walnüsse untermischen und die Füllung warm stellen. Aus dem Teig 4 dünne Pfannkuchen backen und mit der Lauchmischung füllen und aufrollen.