Pizza-Teig

Zutaten (für ein Blech)

  • 600 g Mehl
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • 100 ml kaltgepresstes Olivenöl
  • 2 TL Salz

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Trockenhefe vermischen. Salz, Wasser und Öl hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (mit Rührgerät, Küchenmaschine oder per Hand), bis der Teig nicht mehr klebt. Mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig auf einem Backblech ausrollen oder beliebig große Fladen formen.

Beliebig belegen und würzen (z.B. Tomatenmark oder eine Dose Pizzatomaten, Paprika, Zwiebeln, Champignons, Mais, Lauch, Tomaten, mittelalten Gouda oder anderen würzigen Käse, Pizzagewürze …).

Bei 220 Grad im gut vorgeheizten Ofen backen, bis der Käse goldgelb und der Teig durch und an den Rändern schön knusprig ist.

Tipps: Den ausgerollten Teig vor dem Belegen kurz vorbacken (5-10 Minuten), damit der Teig später weniger Wasser zieht. Die Pizza nicht zu dick belegen! Die doppelte Teig-Menge kann man auch sehr gut auf drei Backbleche verteilen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s