Grünkohlauflauf

Das Rezept habe ich bei ESSEN & TRINKEN gefunden (Update 15. Januar 2013)

Zutaten

  • 120 g getrocknete Apfelringe
  • 250 ml klarer Apfelsaft
  • 30 g Mandelstifte
  • 1 kg frischer Grünkohl
  • 150 g Zwiebeln
  • 75 g Butter
  • 2 El Öl
  • 250 ml Steinpilzhefebrühe (Reformhaus) –> geht wohl auch Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 500 g fest kochende Kartoffeln
  • gemahlener Zimt
  • 70 g Semmelbrösel
  • etwas Butter für die Form

Zubereitung
Apfelringe mit Apfelsaft bedecken und quellen lassen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Grünkohl putzen, dabei die dicken Rippen entfernen. Kohl waschen, in kochendem Wasser 5 Minuten kochen, abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken. Zwiebeln würfeln und in 5 g Butter und Öl glasig dünsten. Grünkohl zugeben und ca. 10 Minuten dünsten. Brühe und Sahne dazugießen und alles bei mittlerer Hitze zugedeckt 30-35 Minuten garen. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mandeln unter den Grünkohl heben.

Kartoffeln schälen, in feine Scheiben hobeln, kalt abspülen. In kochendem Salzwasser 4-5 Minuten kochen, abschrecken, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen. Apfelringe leicht ausdrücken, mit Zimt bestreuen. Semmelbrösel mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und mit der restlichen Butter mit den Händen zu Bröseln verkneten.

Auflaufform ausbuttern. Lagenweise Kartoffeln, Grünkohl, Apfelringe, Kartoffeln, Grünkohl und Brösel in die Form schichten. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 40-45 Minuten goldbraun backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s