Grünkohl mit Birne und karamellisierten Kartoffeln

Dieses auf den ersten Blick vielleicht ungewöhnliche aber wirklich leckere Grünkohlrezept war Bestandteil eines Kochabends mit Freunden in der Adventszeit. Das Originalrezept Grünkohl mit Ente ist aus dem Rezepte-Wiki. Wir haben dabei Ente und Grünkohl unabhängig voneinander zubereitet, damits vegetarisch bleibt. Auch haben wir mehr Birnen verwendet.

Zutaten

  • 1 kg Grünkohl
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 EL Butterschmalz
  • 1-2 EL Instant-Gemüsebrühe
  • 1-2 TL Nelken
  • 1-2 TL Zimt
  • 4 große Birnen (Tafelbirne, z.B. Abate, nicht zu weich)
  • ggf. noch etwas frisch gemahlener Pfeffer und Salz
  • 750 g bis 1 kg kleine Kartoffeln
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Zucker

Zubereitung
Den Grünkohl gut waschen, von welken Blättern befreien und durchhacken. Wer will, kann auch die ganzen Grünkohlblätter erst ein paar Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren und danach schneiden.
Zwiebeln würfeln und im Butterschmalz leicht andünsten, den Grünkohl dazugeben und mitdünsten. 1/2  Liter Wasser angiessen und mit Brühe, Zimt und Nelken (im Mörser zerstossen) würzen und weiterköcheln lassen.

Die Birnen waschen, vierteln oder achteln und das Kernghäuse rausschneiden. Die Birnen zum Grünkohl geben und mitkochen, bis sie weich sind (dürfen aber gerne auch noch leicht bissfest sein).

Ggf. noch etwas Wasser dazugeben und nachwürzen.

Kartoffeln als Pellkartoffeln in Salzwasser garkochen, abgiessen und abdampfen lassen und pellen (kann man auch schon vorher machen). Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin von allen Seiten anbraten, leicht salzen. Den Zucker über die Kartoffeln streuen und schmelzen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s