Käsekuchen

Zutaten (für eine Springform)

    250g weiche Butter
    200g Zucker
    2-3 Eier
    125g Grieß
    1 Päckchen Vanillepuddingpulver
    1000g Magerquark
    2TL Backpulver
    1 Zitrone
    100g Rosinen
    4EL Apfelsaft oder Wasser

Zubereitung

Die Rosinen in heißem Wasser oder Apelsaft einweichen. Den Rand einer Springform gut einfetten und mit etwas Mehl bestäuben, den Boden mit Backpapier auslegen.

Die Butter cremig rühren und nach und nach Zucker, Eier und den Saft der Zitrone dazugeben. So lange rühren, bis die Masse cremig und hellgelb ist. Puddingpulver, Backpulver und Grieß vermischen und unter die Masse geben. Dann den Quark unterrühren und zum Schluss die Rosinen (mit Saft) unter den Teig mischen.

Den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) etwa 1 Stunde backen, bis der Kucken goldgelb ist. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, bevor der Rand der Springform gelöst wird.

Varianten:
Statt Rosinen Mandarinen, Kirschen oder Pfirsichstücke unter den Teig rühren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s